Wilde Orchidee

Filme abseits des Actiongenres aber mit Actionhelden [irgendwie so in der Art]
Antworten
Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22841
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Wilde Orchidee

Beitrag von StS » 24.12.2017, 14:32

Bild

Originaltitel: Wild Orchid
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1989
Regie: Zalman King
Darsteller: Carré Otis, Mickey Rourke, Jacqueline Bisset, Milton Gonçalves, Assumpta Serna, Oleg Vidov, Bruce Greenwood, ...

In Zalman King´s Erotik-Drama "Wilde Orchidee" reist eine junge Anwältin (Carré Otis) geschäftlich nach Rio de Janeiro, wo sie im Folgenden ihr "sexuelles Erwachen" erlebt.…

Hier geht´s zur vollständigen Kritik!

:liquid4:

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22841
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 24.12.2017, 14:32

Platzhalter für Teil 2

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22841
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 24.12.2017, 14:33

Platzhalter für den (inoffiziellen) 3. Teil der Reihe

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 54628
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 24.12.2017, 16:34

Bis auf die finale Pimperszene nie zur Gänze ertragen. Die ist aber in ihrem schwitzigen Look absolut Klasse. Und die kitschige Mucke so geil drüber...

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6882
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Beitrag von McClane » 24.12.2017, 16:48

Hab die eins damals im TV gesehen und als absoluten Langweiler in Erinnerungen behalten, der zu einem Drittel aus ewig in die Länge gezogenen Pimperszenen und zu einem anderen Drittel aus ewig in die Länge gezogenen Ansichten der Locations bestand.
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 54628
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 24.12.2017, 16:51

Da kopiert McClane doch tatsächlich einfach den Wikitext zum Thema Softporno ;-)

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22841
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 25.12.2017, 08:26

So viele Sexszenen hat der Film gar nicht - und die kommen auch nicht wirklich in die Länge gezogen daher, imo. Das hatte ich ebenfalls ein wenig anders "von früher her" in Erinnerung. Zudem hatte ich eigentlich im Sinn, dass mir der hier immerzu besser als "Two Moon Junction" gefiel - aber dafür nimmt sich "Wild Orchid" einfach zu ernst. Wie in der Kritik erwähnt: Die psychologischen Ansätze sind nicht uninteressant, aber nicht tiefschürfend genug... und dem Streifen mangelt es schlichtweg an "Leidenschaft". :wink:

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 54628
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 26.12.2017, 15:26

Dabei ham die live vor der Kamera... und so!!!

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22841
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 26.12.2017, 15:32

freeman hat geschrieben:Dabei ham die live vor der Kamera... und so!!!
Du glaubst auch alles, was in der Klatschpresse steht, wa? :lol:

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 54628
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 26.12.2017, 15:34

Das wurde so hartnäckig kolportiert, dass es meine Pausetaste bewiesen hat :lol:

In diesem Sinne:
freeman

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste