Stealth Fighter - Raketen auf Washington

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Antworten
Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6229
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Stealth Fighter - Raketen auf Washington

Beitrag von McClane » 04.08.2018, 08:19

Stealth Fighter - Raketen auf Washington

Bild

Originaltitel: Stealth Fighter
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1999
Regie: Jim Wynorski
Darsteller: Ice-T, Costas Mandylor, Erika Eleniak, Sarah Dampf, William Sadler, Ernie Hudson, Andrew Divoff, William G. Schilling, John Enos III, Alex Meneses, Tommy 'Tiny' Lister, Jon Huertas u.a.

„Stealth Fighter“ ist ein ganz besonders dreistes Beispiel für Jim Wynorskis B-Actionfilme aus den späten 1990ern und frühen 2000ern: Nicht nur wird massiv Stock Footage aus Werken wie „Flug durch die Hölle“ und „Navy Seals“ verwendet, der Film ist quasi um diese Passagen gestrickt. Da helfen auch bekannte Gesichter wie Ice-T, William Sadler, Ernie Hudson und Andrew Divoff nur wenig.

:liquid1:

Hier geht's zur Kritik
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 21969
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 04.08.2018, 08:34

Jip, wahrlich ein Schrottfilm, wie ich "damals" schnell feststellen musste (und mir seitdem nie wieder angeschaut habe).

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 51334
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 04.08.2018, 09:31

Mich empörte damals vor allem die ständig bekleidete Eleniak sehr. Wegen ihr und den erhofften nackten Tatsachen hab ich den sogar mindestens einmal komplett gesehen... aber fast alles verdrängt. Bis auf die Eleniak-Tatsache...

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 78646
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 04.08.2018, 12:40

An den Filminhalt erinnere ich mich nicht mehr, wohl aber wie es zum Kontakt kam: Jugendlicher Modellbauer mit F-117 Fangesang, noch täuschbar durch FSK-18 Logos, erste Erfahrungen in Auslandsbestellungen bei den Cyber-Piraten und Resterampe mit Laser Paradise Scheiben, was noch als Zeichen von brutalen Filmen galt. :lol:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 51334
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 06.08.2018, 17:23

Damals ein Nerd, heute ein Nerd. Keinerlei Weiterentwicklung. Jetzt lässte es nur tiefsinnig klingen und wedelst mit ironischer Distanz :lol: ;-)

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 78646
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 07.08.2018, 03:50

:eclipsee_gold_cup
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast