Night of the Running Man

Filme abseits des Actiongenres aber mit Actionhelden [irgendwie so in der Art]
Antworten
Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5648
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Night of the Running Man

Beitrag von McClane » 09.02.2019, 10:37

Night of the Running Man

Bild

Originaltitel: Night of the Running Man
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1995
Regie: Mark L. Lester
Darsteller: Andrew McCarthy, Scott Glenn, Janet Gunn, John Glover, Wayne Newton, Don Stark, Todd Sussman, Peter Iacangelo, Kathrin Middleton u.a.

In Mark L. Lesters hartem B-Thriller „Night of the Running Man“ spielt Andrew McCarthy den heruntergekommenen Taxifahrer Jerry Logan, dem eine Million Dollar in den Schoß fällt, als einer seiner Fahrgäste umgebracht wird und er dessen Koffer an sich nimmt. Dummerweise handelt es sich bei der Knete um gestohlenes Geld der Mafia, die Profikiller David Eckhart (Scott Glenn) mit der Wiederbeschaffung beauftragt.

:liquid5:

Hier geht's zur Kritik
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
Actionfilmfan
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1446
Registriert: 03.11.2012, 12:31
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Night of the Running Man

Beitrag von Actionfilmfan » 11.02.2019, 10:35

Aus meinen Filmtagebuch als Zitat
DVD: NSM Records

Night of the Running Man (1994) Uncut

Die Story ist schnell erzählt ein Taxifahrer muss einen Kunden zum Flughafen bringen, während der Fahrt wird der Kunde von Killern getötet. Der Taxifahrer erfährt das, der Typ eine Tasche dabei hat wo viel Geld drin ist und flieht. Dadurch wird ein kaltblütiger Killer auf ihm gehetzt.

Dieser Film war lange auf meiner Most Wanted Liste. Problem er war lange in Deutschland indiziert und es gab ihn lange auch nicht auf DVD. Erst durch NSM Records hat sich das geändert. Auch wurde der Film 2016 vom Index gestrichen und neu geprüft FSK ab 16.

Ein richtig fieses kleines Filmchen von Mark L. Lester. Der Taxifahrer wird von Andrew McCarthy gespielt, den kennt man auch noch durch die Immer Ärger und Wieder Ärger mit Bernie Filme. Der Killer wird sehr gut von Scott Glenn gespielt. Der ist im Film ein richtig fieser kaltblütiger Drecksack.

Auch wenn der Film wie immer einige solch unlogische Szenen hat. Er ist kurzweilig, blutig wie man es von Lester Filme kennt und hat ein paar fiese Szenen. Dazu gute Bildqualität und Extras :liquid7:.

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3541
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Re: Night of the Running Man

Beitrag von Cinefreak » 17.03.2019, 07:48

Den fand ich relativ solide damals..und Janet Gunn, die "Verschwörerin" ist chic anzusehen
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste